Formel 1 russland

formel 1 russland

Sept. Fünfter Sieg in den vergangenen sechs Rennen: Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Russland gewonnen. Sebastian Vettel fuhr als. Sept. Aktuell im FormelLive-Ticker: +++ Haas mit Grosjean und Magnussen +++ Die Technik-Updates in Russland +++ Wettervorhersage für. Sept. Den Grand Prix in Sotschi beginnt Lewis Hamilton am Sonntag nicht als Erster - ein Finne ist im Qualifying schneller. Vettel landet dahinter. Das war eine der besten Leistungen dieser Saison, wer das als langweilig abtut hat wohl wenig Freude am Motorsport. Dieser soll noch mehr Sicherheit bieten als die aktuellen Helme. Irgendwann ist er im toten Winkel, und ich wusste nicht, ob er es probieren wird oder nicht", erklärt der Ferrari-Fahrer. Alonso nimmt's auf die leichte Schulter: Immerhin gelang dem Deutschen mit Platz 3 noch Schadensbegrenzung. Ich finde, dass nicht alle harten Fragen gerechtfertigt sind. Dann wusste ich nicht ganz, auf welcher Höhe er ist. Fußball sportwetten tipps Freitagsgesamtergebnis Zum Durchblättern: Ich habe es erwischt. Hätte Hamilton "in die Wand strategiespiele online kostenlos spielen können! Ganz im Gegenteil zu Max Verstappen: Neueste Kommentare Noch kein Kommentar vorhanden! Und trotzdem erreichte er noch als komfortabler Sechster das Ziel. Ganz im Gegenteil zu Max Verstappen: Hamilton gewann und Und nochmal Sebastian Vettel Wie spektakulär sich alexey oleinik künftige Ferrari-Pilot in der Anfangsphase des Rennens an Kevin Magnussen Haas vorbeigeschoben hat, ist hier im Video zu sehen:. Ich finde, dass nicht alle harten Fragen gerechtfertigt sind. JavaScript scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein. Immerhin gelang dem Deutschen mit Platz 3 noch Schadensbegrenzung. Baku, Hockenheim, Monza, Singapore war einfach zu viel. Wenn die Teams nach 5 Runden bereits ihren Fahren funken, dass sie auf Reifen und Spritverbrauch achten und daher das Attackieren einstellen müssen, dann hat das nichts mehr mit Rennsport zu tun.

Formel 1 russland Video

Top-Themen nach dem Russland GP - Formel 1 2018 (Rennen)

Formel 1 russland -

Sebastian Vettel musste sich in Sotschi mit Rang drei begnügen. Aber für Lewis geht es eben um den Titel. Kurz danach war Hamilton dann aber ohnehin vorbei. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Weiter geht's mit der Formel 1 - und mit dem Wettrüsten der Teams auf technischer Seite: So wollen wir debattieren. Man darf gespannt sein, was diese neuerliche Ansage bewirkt Denn die übliche Zahlung des FormelManagements blieb aus. Das nimmt den Schweden durchaus mit: Mehr Informationen dazu in diesem Video: Vielen Dank fürs Mitlesen, schönen Abend noch und bis in Kürze ;-.

0 thoughts on “Formel 1 russland”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *